Zehn Dinge, die Sie während der Fallas nicht verpassen dürfen

    30.11.19 19:00

    Wie jedes Jahr beginnt die Stadt mit der Ankunft im März nach Schießpulver zu riechen, die Fallas stauben ihre Kittel ab und die Frittier- und Schokoladenstände werden in den belebtesten Gegenden aufgestellt. März bedeutet in València Fallas, und Fallas bedeutet Fest, Feuer, Satire, Freude und Tradition.  Wenn Sie das Fest noch nicht kennen, sollten Sie sie nicht verpassen, sie sind einzigartig.

    Hier sind unsere Tipps und eine Liste von zehn unverzichtlichen Dingen, damit Sie nichts verpassen!

     

    Als erstes muss man sich während der Fallas bewusst sein, dass etwa 800 große und kleine Fallas aufgestellt , wobei letztere für die Kinder bestimmt sind; in einigen Fallas (Kommissionen oder Gruppen von Falleros) werden zahlreiche Mascletàs abgebrannt; und viele Straßen im Zentrum sind an den großen Tagen vom Verkehr abgeschnitten; besonders die der Ofrenda (Blumenopfer). Die nützlichste Art, sich fortzubewegen, ist der Kauf der València Tourist Card, mit der man sich ohne Einschränkungen in den öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen und überall hinkommen kann.

     

    Der nächste Schritt besteht darin, den FALLAS PLAN und das PROGRAMM zu studieren, um zu sehen, was Sie am meisten interessiert. Die Agenda ist reich gefüllt und es sind Tage, an denen man wenig schläft und auf der Straße lebt. Hier zeigen wir Ihnen die Pläne, die Sie nicht verpassen sollten:

     

    1 - Sie sollten mindestens ein mascletà besuchen. Vom 1. bis 19. März wird täglich um 14.00 Uhr auf der Plaza del Ayuntamiento ein spektakuläres mascletà angebrannt. Valèncianer und Touristen versammeln sich um das Feuer und genießen das ohrenbetäubende Spektakel. Knallkörper und Feuerwerk folgen aufeinander, in einem aufsteigenden Rhythmus, bis der Boden in einer letzten Apotheose bebt, in der das Schießpulver auf den Platz eindringt. Dies ist eines der aufregendsten Fallas-Ereignisse, das sich auch in vielen Fallas der Stadt wiederholt. Die in der Straße Cirilo Amorós zum Beispiel feuern um 14.30 Uhr ihre eigenen mascletàs ab, wenn man schnell ist, kann man jeden von ihnen erreichen, oder wenn nicht, begleitet einen das Wetter normalerweise zu einem guten Aperitif auf den Terrassen im Zentrum.

    pichiavo-mascleta

     

    2.-Besuchen Sie die Fallas der Sonderabteilung. Jede Kommission oder Falla, Gruppierungen von Falleros nach Stadtvierteln, errichtet einen Falla und eine Kinderfalla. Die Kommissionen sind nach Sektoren entsprechend der Größe und Qualität des von ihnen errichteten Monuments gruppiert. Die spektakulärsten Fallas in der Stadt bilden die Sonderabteilung. Am 16. macht die Jury des Zentralvorstandes der Fallera die Auszeichnungen des Jahres bekannt, die das Rätsel lösen, welches der beste Falla des Jahres 2020 ist. Der Falla der Stadt befindet sich auf der Plaza del Ayuntamiento und nimmt nicht am Wettbewerb teil, aber er ist ebenfalls einen Besuch wert. Wenn Sie sich die besten Denkmäler dieses Jahres nicht entgehen lassen und sehen möchten, empfehlen wir Ihnen die València Fallas-Tour, die Sie in unserem Online-Shop und in unseren Fremdenverkehrsbüros buchen können.

     

     

    3 - Die Ofrenda (Blumenopfer) ist ohne Zweifel das emotionalste Ereignis für die Falleros. Alle Kommissionen bringen der Virgen de los Desamparados, der Schutzpatronin der Stadt, ein Blumenopfer dar. Eine riesige Reproduktion der Schutzpatronin, die "geperudeta", wird auf der Plaza de la Virgen aufgestellt und mit einem bunten Blumenmantel geschmückt, der von den Falleros dargebracht wird. Der Umzug, der am Nachmittag des 17. und 18. März stattfindet, verläuft in seinem letzten Abschnitt entlang der Calle de La Paz und der Calle San Vicente, wobei die Falleros und Falleras aller Altersgruppen in Trachten gekleidet sind und Musikkapellen die Aufträge begleiten.

    Offer-to-the-virgin

     

    4 - Die Paella ist kein exklusives Gericht der Fallas, aber wenn Sie in diesen Tagen kommen, nutzen Sie die Gelegenheit und essen Sie eine gute Paella in einem der vielen Restaurants der Stadt. Oder ein gutes Reisgericht oder ein Menü unserer mediterranen Küche. Wir empfehlen Ihnen, im Voraus zu reservieren, da die Stadt während der Fallas-Woche voll ist und viele Restaurants voll sind. Was in den Fallas üblich ist, sind die Paella-Wettbewerbe; viele Kommissionen organisieren sie mittags oder abends, so dass Sie viele Valèncianer finden werden, die unser internationalstes Gericht auf dem Holzfeuer auf den Straßen kochen.

     

    5.- Wenn Sie auch nachts den Puls des Festivals fühlen möchten, gibt es während der Fallas zahlreiche Konzerte und Kermessen. Ziehen Sie bequeme Schuhe an und genießen Sie das Nachtleben hinter dem Feuerwerk.

     

    6.- Despertà. Nur für "Frühaufsteher" und solche, die um 8 Uhr morgens noch wach sind. Es ist eine Tradition in den Fallas, die Nachbarn zu wecken und sie zu ermutigen, die großen Tage ab dem frühen Morgen zu genießen. Jede Falla macht jeden Tag um diese Zeit Umzüge in ihrer Nachbarschaft und ihre Fallas werfen Feuerwerkskörper, während die Band spielt. Eine seltsame, laute und lustige Show.

     

    7.- Es ist Tradition in València, in diesen Tagen eine heiße Schokolade mit Schmalzgebäck zu trinken. Zu jeder Zeit. Sie werden sehen, dass es überall in der Stadt Stände gibt, aber wir empfehlen Ihnen, sich in Ruhe in eine der Cafeterias zu begeben, wie zum Beispiel Bertal auf der Plaza de la Reina oder Daniel im Mercado Colón.  

    Fallas-buñuelos

    8.- Nit del Foc. Während der großen Tage, vom 16. bis 18., wird um 24.00 Uhr ein Feuerwerk im alten Flussbett des Turia, den Turia-Gärten, abgefeuert. Die spektakulärste Nacht ist der 18., wenn das Nit del Foc abgeschossen wird. València ist vollständig beleuchtet.

     

    9.- Am Nachmittag des 19. erobert das Feuer die Stadt mit der Feuer-Kavalkade, einem Vorspiel zu einer bevorstehenden Einäscherung. So geht eine animierte Show mit Figuren, die mit dem Feuer in Verbindung stehen, entlang der Columbus Street, von Ruzafa bis zur Puerta del Mar.

    Cabalgata-de-fuego

    10 - Die Cremà. Der Höhepunkt des Festes, der Moment, in dem die Denkmäler der Fallas unter den Flammen verschwinden. Es ist spektakulär für die Öffentlichkeit und sehr emotional für die Valèncianer. In der Nacht des 19. März, dem Tag des Heiligen Josef, des Schutzpatrons der Zimmerleute, entzünden die Fallas-Damen den Docht und beginnen mit der Einäscherung, die alle Fallas-Denkmäler in Asche verwandeln wird. Um 22:00 Uhr werden die Fallas der Kinder verbrannt und um 24:00 Uhr die großen, mit Ausnahme des ersten Preises in der Sonderabteilung und des ersten Preises auf dem Rathausplatz, die um 00:30 bzw. 01:00 Uhr verbrannt werden. Das Feuer weicht den Tränen der Fallas, während die regionale Hymne des Maestro Serrano erklingt... Und so werden die Fallas von 2021 beginnen.

    Kultur, Mit Kindern, Freizeit

    Tirar

      ABONNIEREN SIE DEN BLOG!

      Verpassen Sie nicht die besten Pläne, die Sie in Valencia genießen können.

      Folgen Sie uns