Wandern in Valencia

    Die schönsten Wanderrouten rund um Valencia

    13.10.21 12:58

    Es ist immer gut, mit der Natur in Kontakt zu kommen, von der Routine abzuschalten und Sport zu treiben. Wenn Sie dadurch auch neue Orte entdecken können, umso besser! Wandern verbindet all dies und in der Nähe von Valencia gibt es einige fantastische Routen, auf denen Sie einzigartige Landschaften, islamische Bauwerke, Flusswanderungen und spektakuläre Aussichtspunkte in der Natur genießen können. Packen Sie bequeme Kleidung und Schuhe sowie ein paar gute Wanderstöcke ein, und los geht's!

    Castillo de Serra

    Route Castillo de Serra, etwa 36 Minuten von Valencia entfernt

    Diese wunderschöne Wanderroute, die durch die Gemeine Serra führt, ist ein Rundgang und hat einen niedrigen Schwierigkeitsgrad. Sehr empfehlenswert, sie mit der Familie zu laufen. Es gibt einen Höhenunterschied von 207 Metern und es ist eine Strecke von insgesamt 7km, die in etwa in zwei Stunden zu schaffen ist.

    Ausgangspunkt ist das Rathaus von Serra und sie führt durch die traditionellen Obstgärten von Tóixima und Ría. Die Route folgt der GR-10 und führ am Torre de Ría vorbei, ein islamisches Bauwerk das im 7. und 9. Jahrhundert als Verteidigungspunkt diente. Wenn Sie den Waldweg erreichen, finden Sie zwei Möglichkeiten, um zur Burg von Serra zu gelangen: der Weg nach rechts, entlang des traditionellen Castell-Weges; und der linke, ein Weg, der Sie zur Quelle von l'Ombria führt.

    Beide Varianten führen zum Fuß der Burg, von wo ein steiler Weg zu ihr führt. Ebenfalls im islamischen Stil ist das Castillo de Serra, das im 8. Jh. Gebaut wurde, in einem der natürlichen Zugänge der Sierra Calderona. Daher hat die Umgebung dieses Bauwerks einen großen natürlichen Wert, da es sich um ein Mikroreservat der autochthonen Flora handelt. Für den Rückweg müssen Sie den Waldweg nehmen, der in das Stadtgebiet eintritt und den Pont Nou überquert.

     

    Cueva Turche 1



    Route Agua de Buñol,
    etwa 36 Minuten von Valencia entfernt

    Genießen Sie auf diesem 7,2 km langen Rundweg den angenehmen Flusslauf und die Spuren, die das Wasser in der Landschaft hinterlassen hat. Er eignet sich für Kinder und kann in ungefähr zweieinhalb Stunden gelaufen werden.

    Die Route beginnt in der Stadt Buñol, im Park San Luis, um zwischen bebauten Feldern und Waldgebieten bis zum Fluss und zur Turche-Höhle zu gelangen. Bereits in diesem Abschnitt kann man sehen, wie das Wasser der Quelle sprudelt. Die Wanderung führt entlang des Flusses Buñol und der Weg führt Sie zur Höhle, einer spektakulären geologischen Formation. Dort stürzt ein 60 Meter hoher Wasserfall über eine große Felswand in einen See und bildet ein großes Felsenamphitheater und einen kleinen Flussstrand. Eine weitere der Enklaven, die Sie auf Ihrem Weg überraschen wird, ist der Aussichtsturm der Turche-Höhle, ein privilegiert gelegener Wachturm, der den besten Panoramablick auf diese typisch mediterrane Natur bietet.

     

    Balsa de la Dehesa Soneja senderismo Valencia



    Route Dehesa de Soneja, etwa 45 Minuten von Valencia entfernt

    La Dehesa ist ein Ort von großem ökologischen Wert. Diese Route durch die Soneja ist ein Rundweg und hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Es handelt sich um den Wanderweg PR-CV 320. Er hat eine Länge von13,8 km und man wandert auf ihm ungefähr zweieinhalb Stunden.

    Die Route verläuft zwischen dem Interpretationszentrum der kommunalen Naturstätte La Dehesa, das in einem alten Landarbeiterhaus untergebracht ist (Kilometer 1 der Landstraße CV-230, Soneja-Burriana), und der Stätte La Dehesa selbst und durchquert die Gemeinde Soneja von einem Ende zum anderen.

    Auf diesem Weg im Paraje Natural de la Dehesa finden Sie zwei Gebiete von großem landschaftlichem Wert und großer Schönheit: El Arenal, mit einer alten, ausgetrockneten Lagune und einem Gebiet, das früher ein Steinbruch für Mühlsteine war, und die Laguna de la Dehesa. Bevor man El Arenal erreicht, sollte man den Aussichtspunkt Peña la Cagá besuchen, der einen spektakulären Blick auf die Sierra de Espadán bietet. Von hier aus erreichen Sie bald die Laguna de la Dehesa, die einzige endorheische Gebirgslagune in der Comunitat Valenciana, was bedeutet, dass ihr Ursprung die Ansammlung von Regenwasser ist, das keinen Abfluss in andere Becken oder Filtrationen hat.  

    Bitte beachten Sie, dass die Zufahrt mit dem Auto von der Stadt Valencia aus nicht einfach ist. Sie kommen von den Autobahnen A21 und A23 und nehmen in Soneja die CV-230 in Richtung Azuébar.

     

    Route der hängenden Brücken von Chulilla, etwa 45 Minuten von Valencia entfernt

    Die offizielle Bezeichnung lautet Ruta de los Pantaneros. Sie ist 10 km lang und führt von der Plaza de la Baronía bis zum Stausee von Loriguilla, der auf demselben Weg liegt. Die geschätzte Dauer beträgt etwa 2 Stunden und der Schwierigkeitsgrad ist mittelhoch, da es einige Abschnitte mit unebenem Gelände gibt.

    Dies ist die alte Straße, auf der die Arbeiter, die am Bau des Loriguilla-Stausees beteiligt waren, in den 1950er Jahren von der Stadt Chulilla zu ihrer Arbeitsstelle fuhren. Die Brücken sind eine Rekonstruktion der hölzernen und seilverspannten Stege, die sie gebaut haben, sowie einige steile Treppen, die den Zugang zu den Brücken ermöglichen.

    Der Startpunkt ist die Plaza de la Baronía. Wir gehen die Calle Maestro Amblar entlang, bis wir das Dorf auf derselben Straße verlassen, kommen an der Herberge El Altico vorbei und sehen nach wenigen Metern das Schild, das den Start der Route neben der Straße anzeigt. Die Route führt durch den städtischen Naturpark Los Calderones. Der Weg verläuft entlang der Schluchten des Flusses Turia, grenzt an den oberen Teil der Steilküste und überquert diese von einer Seite zur anderen mit Hilfe von zwei Hängebrücken. Er führt durch diverse Umgebungen mit der typischen Flora dieser Gegend, mit Auwäldern und mediterranem Buschwerk.

     

    Ruta del Agua


    Route Agua de Chelva,
    50 Minuten von Valencia entfernt

    Es handelt sich um einen touristischen Rundweg, der Natur und Kultur zu einem angenehmen Spaziergang verbindet. Die Schwierigkeit ist gering, ideal für ein familiäres Publikum. Er geht über 7 km und dauert etwa zweieinhalb Stunden.

    Er beginnt und endet auf der Plaza Mayor von Chelva. Der größte Schatz dieses Ortes ist Sein Wasser. Überall in der Gemeinde können Sie das kristallklare Wasser des Flusses sowie zahlreiche Quellen und Springbrunnen genießen.

    Entlang des Wegs der Route der Agua de Chelva treffen Sie auf das Erholungsgebiet Molino Puerto, mit einem Picknickplatz mit Sportanlagen und einem Kinderspielplatz. Und auch so einzigartige Orte wie die La Playeta; deren Wasserfälle und Stauseen zu einem traditionellen Badeplatz geworden sind; oder den Tunnel von Olinches, der in den Berg gegraben wurde und der Sie zu einem der steilsten Abschnitte des Flusses Chelva führt.

     

    Wandern, Wanderrouten, Wandern in Valencia, Routen in der Nähe von Valencia

    Nueva llamada a la acción

    Folgen Sie uns