Sichere Kultur in Valencia: Veranstaltungen zum Aufwärmen im Herbst

    Sichere Kultur in Valencia: Veranstaltungen zum Aufwärmen im Herbst

    26.10.20 14:06

    Haben Sie Lust auf Kultur?

    Dann sind Sie hier genau richtig, denn was folgt, ist eine gute Kostprobe des Kulturprogramms, das Valencia in den kommenden Monaten für Sie vorbereitet hat.

    Aber lassen Sie uns zuerst beim Wichtigsten beginnen: Ihre Sicherheit.

    In diesem Jahr 2020 hat sich die Stadt daran gemacht, jeden Kulturraum zu einem sicheren Ort zu machen, damit Sie ohne Sorgen genießen können.

    Wo auch immer Sie hingehen, werden Sie eine strenge Überwachung aller Gesundheits- und Hygienemaßnahmen vorfinden, mit besonderem Schwerpunkt auf folgenden:

    • Begrenzte Sitzgelegenheiten und millimetergenaue Kontrolle, so dass jeder seinen eigenen Sicherheitsabstand hat.
    • Verwendung der Maske für jedermann. Allen setzen die Schutzmaske auf.
    • Hydroalkoholisches Gel in allen Räumen, so dass Sie jederzeit die Hände desinfizieren können.
    • Ständige Desinfektion der Räume, vor und nach jeder Vorführung.
    • Programme und Broschüren sind jetzt online, niemals auf gedrucktem Papier.
    •  

    Sie sehen also, Sie haben keine Ausrede, um mit einer guten Dosis Kultur in Valencia einzutauchen.

    Schauen Sie, was auf uns zukommt.

    Eine Dosis Festivals 

    Die Straßen Valencias vibrieren auch in diesem Herbst mit einem umfangreichen Angebot an Festivals für jedes Publikum.

    Bis zum 29. November zeigt Cultura als Barris in den Straßen von 24 Stadtvierteln ein komplettes Programm mit über 120 Veranstaltungen für jeden Geschmack.

    Nichts ist dem Zufall überlassen worden: Theater, Musik, Tanz, Humor, Poesie und Zirkus auf den Straßen ist, was Sie finden.

    Und die Neuheit dieser Ausgabe: sechs Opernaufführungen, die zeigen, dass dieses Genre für ein Publikum mit jedem Budget gemacht ist.

    Wir fahren auf den Straßen von Valencia mit einem Fest der Angst fort: Espanta la por! Das Museu d'Etnologia bildet den Rahmen für diesen Kulturzyklus vom 20. Oktober bis zum 15. November.

    Mit den Monstern als Hauptdarstellern haben Sie die Möglichkeit, an Führungen, Workshops und Theateraufführungen teilzunehmen, die Sie dazu einladen, sich Ihren Ängsten unabhängig von Ihrem Alter zu stellen.

    Auch Russafa Escènica kehrt im Herbst wieder zurück und lädt Sie ein, einen Wald unkonventioneller Kultur zu betreten, der voller Baumschulen, Gewächshäuser, Landschaftsgärten, Blumen- und Saatbeete ist.

    In dieser neuen Ausgabe gibt es neben den traditionellen Live-Aufführungen auch die Möglichkeit, die Werke online per Streaming zu verfolgen. Das Festival 10 Sentidos 2020: soñadores konzentriert sich seinerseits in diesem Jahr auf junge Menschen mit einem neuen Format, bei dem Kino, Musik, Kunst, Tanz sowie soziale und städtische Innovationsprojekte an verschiedenen Orten in der Stadt zusammenkommen.

    Und zum Abschluss werden wir das Meer durch die Augen der Mostra Viva del Mediterrani betrachten.

    Ein Festival mit dem hehren Ziel, die verschiedenen Kulturen des Mare Nostrum durch die darstellenden Künste, die Debatte und die Werte der Vielfalt und der sozialen Integration zu vereinen.

    Ausstellungen 

    Denn die Museen stellen auch in diesem Herbst ihre Tätigkeit in Valencia nicht ein.

    Schreiben sie auf, Sie haben eine große Auswahl:

    • World Press Photo sammelt in der Fundación Chirivella Soriano Stiftung die weltweit wichtigsten Ereignisse des Jahres 2019. Der Termin ist vom 17. Oktober bis 8. November.
    • Antonio López macht eine seiner wenigen Ausnahmen und bringt bis zum 24. Januar 2021 eine vollständige Sammlung von Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen nach Valencia, um Ihnen seinen einzigartigen kreativen Prozess näher zu bringen.

    Begleitet wird er von den Werken einer gbesonderen Malerin: Maria Moreno, die kürzlich verstarb und Ehefrau des Malers war.

    • Die Ausstellung Wasserprojekt Proyecto Agua, II. (1x100=1000), 2020 von Pilar Beltrán wird Sie nicht gleichgültig lassen.

    Und wenn Sie wissen wollen, warum, sollten Sie sich an das IVAM (Institut Valencià d'Art Modern) wenden; Sie haben bis zum 10. Januar 2021 Zeit.

    • Das Centre del Carme seinerseits setzt seine kürzlich eröffnete Saison voller Ausstellungen, Gespräche, Workshops und Künstlerbesuche fort.

    Exposiciones Fundacion Bancaja Valencia

    Aber warten Sie einen Moment, denn wir sind noch nicht fertig. Schreiben Sie diese anderen Termine auf:

    Die Infraleve-Ausstellung von Inma Femenía im Bombas Gens Centre d'Art bis zum 17. Januar und die Ausstellung des valencianischen Modeschöpfers Francis Montesinos im MUVIM.

    Etwas Musik

    Die Musik darf bei dieser Darbietung der Herbstkultur in Valencia nicht fehlen.

    Was auch immer Ihr Lieblingsmusikstil ist, Sie finden sicher den Ort, an dem Sie sich vom Zauber der Musik einhüllen lassen können.

    Der Palau de les Arts eröffnet seine Opernsaison im Herbst mit einer breiten Palette hervorragender Produktionen.

    Und nun gibt es noch zwei musikalische Ereignisse, die Sie nicht verpassen sollten: das Big Sound Festival am 30. und 31. Oktober und das Konzert zur Feier des 25-jährigen Bestehens von La Habitación Roja am 12. Dezember.

    Das erste Ereignis zeigt in der Ciudad de las Artes y las Ciencias eine Fusion der neuesten Musik mit Kultur, Kunst und Gastronomie mit Künstlern wie C. Tangana, Nicky Jam oder Becky G.

    Das zweite Ereignis findet im Teatre Principal statt, zu einem wirklich außergewöhnlichen Anlass, bei dem die Band von Jorge Martí in Begleitung anderer Gastkünstler einen Rückblick auf ihre 25-jährige Karriere gibt.

     

    concierto-marina-valencia

    Die Mondschein-Konzerte in San Miguel de los Reyes sind eine großartige Gelegenheit, den Herbst in Valencia mit einer Reihe von Konzerten bis zum 23. Oktober in einem wirklich einzigartigen Rahmen: dem Kloster San Miguel de los Reyes in Valencia, zu genießen,

    La Marina ist der gewählte Schauplatz für eine neue Reihe der beliebten La Pergola de Cervezas Alhambra Open-Air-Konzerte, die im Herbst jeden Samstag von 11:30 bis 14:30 Uhr eine frische Kombination aus Musik, Sonne und Meeresbrise bieten.

    Und bis zum 31. Oktober können Sie die Konzertreihe Musiker mit Herkunftsbezeichnung der besten Bands der Autonomen Gemeinschaft Valencia genießen.

    Wir schließen diese Kapitel mit dem Ensems-Festival für zeitgenössische Musik, das bis zum 23. Oktober im Palau de les Arts Reina Sofía, La Nau, im Rialto-Theater und im IVAM die neuesten Klangexperimente und neu geschaffene Musik vorstellt.

     

    Und etwas Theater

    Auch die Theater der Stadt haben in diesen Monaten hart daran gearbeitet, ein abwechslungsreiches Programm in die Stadt zu bringen.

    Wir beginnen mit dem Olympia-Theater, das in diesem Herbst zwei Größen der Bühne nach Valencia bringt: Lola Herrera in Cinco horas con Mario und Núria Espert mit dem Romancero Gitano.

    Es ist auch Zeit für die Komödie, mit Monologen von solchen Mainstream-Komikern wie Joaquín Reyes, Goyo Jiménez, David Guapo, Pantomima Full und Eugeni Alemany.

    Und wenn Sie eher ein Musikerliebhaber sind, hier sind gleich zwei Angebote: Musical Annie und La Llamada, el Musical, das das die Geschichte des berühmten gleichnamigen der Javis-Films ins Theater bringt.

    teatro-talia-valencia

    Zum Abschluss besuchen wir das Talia-Theaters mit Werken wie den Komödien Por los Pelos oder Anestesiadas und einer Vorstellung, die Sie in Ihre Kindheit versetzt: Historia de una maestra.

    Das Herbstprogramm wird durch Künstler wie Pedro el Granaíno mit seiner Flamenco-Show und einer Reihe höchst origineller Monologe ergänzt.

    Sie sehen: es wird Ihnen Zeit fehlen, um alle kulturellen Veranstaltungen des Herbstes in Valencia zu besuchen. Jeder Kulturraum wartet wie immer mit offenen Armen auf Sie, um gemeinsam die sichere Kultur der Stadt zu feiern.

    Wir warten auf Sie!

    Kultur

    Nueva llamada a la acción

    Folgen Sie uns