falla-ayuntamiento

    Das wird auch einmal vorbei sein

    17.03.20 11:42

    In zwei Hälften geteilt, Rumpf und Kopf, präsidierte die enorme Figur einer meditierenden Frau tagelang über den Platz des Rathauses von Valencia. Ihre Schöpfer, der Designer Escif und die Fallas-Künstler Manolo Martín und José Ramón Espuig, haben unwissentlich ein vorausschauendes Fallas-Denkmal entworfen. Unter dem Slogan "Das wird auch einmal vorbei sein“, plädierte die Falla des Stadtrates Geduld, Ruhe und Hoffnung.

    Mit der Entscheidung, die Fallas zu verschieben, setzte Escif der Hauptdarstellerin  des diesjährigen Denkmals eine Maske auf. Sie wird geschützt und wachsam bleiben, bis wir mit unserer internationalsten Feier fortfahren können. Aber ihr Oberkörper wurde gestern Abend unter den Flammen hinter verschlossenen Türen verzehrt. Der reinigende Sinn des Fallas-Feuers machte mehr Sinn denn je, um der Welt zu verkünden, dass auch dies vorübergehen wird. Dass wir stärker als je zuvor wiedergeboren werden, indem wir die Vergänglichkeit unserer Fallas und alles, was im Leben geschieht, akzeptieren.

     

    Wir werden geduldig sein; wir werden zu Hause bleiben und uns darum kümmern, Sie mit offenen Armen wieder aufzunehmen. Denn wir vermissen Sie so sehr. Weil wir unsere Straßen und Plätze voll sehen wollen, um wieder das Treiben in der Stadt zu hören und die Aufregung und das Lachen der Touristen, die in Valencia herumlaufen, zu sehen und zu fühlen.

     

    In der Zwischenzeit laden wir Sie zum Träumen ein. Ausnahmsweise brauchen Sie keine Eintrittskarten oder einen Koffer, um uns zu besuchen. Denn wir haben einige virtuelle Rundgänge von 360º zusammengestellt (die natürlich vor einiger Zeit aufgenommen wurden), die Ihnen das Gefühl geben werden, dass Sie hier in Valencia sind. Ich wünsche Ihnen eine gute Reise!

     

    Schlendern Sie unter der Sonne in der Ciutat de les Arts i les Ciències, einem erstaunlichen architektonischen Komplex.
     

     

     
    Betreten Sie die beeindruckende Säulenhalle der Lonja (die Seidenbörse), unser UNESCO-Denkmal.

     

     
    Lauschen Sie dem Klang des Mittelmeers am Strand von Malvarrosa.

     

     
    Sehen und hören Sie eine Mascletà. Vielleicht können Sie einen der acht, die abgefeuert werden, live erleben, wenn das alles vorbei ist.

     

    Genießen Sie die Atmosphäre des Mercado de Colón, ein Treffpunkt für Genießer und Liebhaber guten Essens.

     

     

    Essen Sie eine Paella mit Meerblick und bestellen Sie ein Bier:

     

    Ermutigen Sie die Läufer des Valencia-Marathons. Für den nächsten gibt es keine Nummern mehr, aber können Sie sich vorstellen, es am 6. Dezember live zu erleben?

     

    #daswirdaucheinmalvorbeisein

    Kultur, Freizeit

      ABONNIEREN SIE DEN BLOG!

      Verpassen Sie nicht die besten Pläne, die Sie in Valencia genießen können.

      Folgen Sie uns